Schreibkompetenz

Forschungsgruppe

Universität Hannover

header_2

Curriculum Vitae

Aka­de­mi­scher Wer­de­gang

2008 – 2011    Uni­ver­sität Hil­des­heim      M. Sc. Päd­ago­gi­sche Psy­cho­logie
Mas­ter­ar­beit:  Macht der Um­gang mit Stress zu­frieden? Be­trach­tungen zur Re­le­vanz ver­schie­dener Co­ping­s­tra­te­gien .für das sub­jek­tive Wohl­be­finden junger Er­wach­sener.

2005 –2008     Uni­ver­sität Hil­des­heim      B. A. Päd­ago­gi­sche Psy­cho­logie
Ba­che­l­or­ar­beit: Stress und Stress­be­wäl­ti­gung im Stu­dium. Der Um­gang mit stu­di­ums­be­zo­genen Be­las­tungs­fak­toren bei Hil­des­heimer Stu­die­renden.

 

Be­ruf­li­cher Wer­de­gang

seit 05/2014: Wis­sen­schaft­liche Mit­ar­bei­terin am In­stitut für Päd­ago­gi­sche Psy­cho­logie der Leibniz Uni­ver­sität Han­nover im For­schungs­pro­jekt “Besser schreiben lehren durch halb­stan­dar­di­sierte in­di­vi­du­elle Schreib­be­ra­tung” des Mercator-Instituts für Sprach­för­de­rung und Deutsch als Zweit­sprache

10/2011-08/2013: Wis­sen­schaft­liche Mit­ar­bei­terin am Lehr­stuhl Psy­cho­logie I der Otto-Friedrich-Universität Bam­berg in einem Teil­pro­jekt der DFG-Forschergruppe “Bil­dungs­pro­zesse, Kom­pe­tenz­ent­wick­lung und Se­lek­ti­ons­ent­schei­dungen im Vor- und Grund­schul­alter”

2008-2011: Stu­den­ti­sche Hilfs­kraft am In­stitut für Psy­cho­logie der Uni­ver­sität Hil­des­heim

2006-2009: Stu­den­ti­sche Hilfs­kraft am In­stitut für an­ge­wandte Er­zie­hungs­wis­sen­schaft der Uni­ver­sität Hil­des­heim