Schreibkompetenz

Forschungsgruppe

Curriculum Vitae

Aka­de­mi­scher Wer­de­gang

2010 – 2012: Stu­dium der Lehr- und For­schungs­lo­go­pä­die (M. Sc.), RWTH Aa­chen

2008 – 2010: Stu­dium der Lo­go­pä­die (B. Sc.), RWTH Aa­chen

2005 – 2008: Aus­bil­dung zur Staat­lich an­er­kann­ten Lo­go­pä­din, Staat­li­che Schule für Lo­go­pä­den Mar­burg

 

Be­ruf­li­che Tä­tig­kei­ten

seit 05/2014: Wis­sen­schaft­li­che Mit­ar­bei­te­rin am In­sti­tut für Päd­ago­gi­sche Psy­cho­lo­gie der Leib­niz Uni­ver­si­tät Han­no­ver im For­schungs­pro­jekt „Bes­ser schrei­ben leh­ren durch halb­stan­dar­di­sierte in­di­vi­du­elle Schreib­be­ra­tung“ des Mer­ca­tor-In­sti­tuts für Sprach­för­de­rung und Deutsch als Zweit­spra­che

seit 02/2013: Wis­sen­schaft­li­che Mit­ar­bei­te­rin am In­sti­tut für Päd­ago­gi­sche Psy­cho­lo­gie der Leib­niz Uni­ver­si­tät Han­no­ver im BMBF-For­schungs­pro­jekt „Un­ter­richt­li­che För­de­rung von Teil­kom­po­nen­ten der Schreib­kom­pe­tenz“

2012: Lo­go­pä­din in der Lo­go­pä­di­schen Pra­xis Dia­log, Frank Tietz, Frei­burg

2012: Mit­ar­bei­te­rin im Frei­bur­ger Blick­Zen­trum GmbH bei Prof. Dr. B. Fi­scher; Durch­füh­rung von Wahr­neh­mungs­test bei Kin­dern mit Dys­le­xie, Dys­kal­ku­lie und ADHS, El­tern- und Trai­nings­be­ra­tung

2011: Stu­den­ti­sche Hilfs­kraft im BMBF-Pro­jekt bei Dr. S. Heim & Dr. M. Grande: „Ef­fekte von spe­zi­fi­schem vs. un­spe­zi­fi­schem Trai­ning auf Hirn­funk­tion und Per­form­anz bei ko­gni­ti­ven Sub­ty­pen von Dys­le­xie (NIL3)“; Aus­wer­tung der fMRT-Da­ten­sätze mit Sta­tis­ti­cal Pa­ra­metric Map­ping 5

2009 – 2011: Lo­go­pä­din im BMBF-Pro­jekt bei Dr. S. Heim & Dr. M. Grande: „Ef­fekte von spe­zi­fi­schem vs. Un­spe­zi­fi­schem Trai­ning auf Hirn­funk­tion und Per­form­anz bei ko­gni­ti­ven Sub­ty­pen von Dys­le­xie (NIL3); Durch­füh­rung und Aus­wer­tung von stan­dar­di­sier­ten Test­ver­fah­ren und Trai­nings­ver­fah­ren bei dys­lek­ti­schen Grund­schü­lern