Schreibkompetenz

Forschungsgruppe

Universität Hannover

Visualisierung

Schreibberatung

Besser schreiben lehren durch halb­stan­dar­di­sierte in­di­vi­du­elle Schreib­be­ra­tung:
Prü­fung eines Be­ra­tungs­mo­dells in schu­li­scher Förder- und hoch­schu­li­scher Aus­bil­dungs­praxis

Die För­de­rung von Schreib­kom­pe­tenz in he­te­ro­genen schu­li­schen Lern­gruppen legt in­di­vi­du­elle Be­ra­tung nahe. Dabei stellt sich die Frage, wie eine Sys­te­ma­ti­sie­rung und auf­wands­min­dernde Teil­au­to­ma­ti­sie­rung von Schreib­be­ra­tung mög­lich ist, die em­pi­risch nach­ge­wie­sene De­si­de­rate des Schreib­un­ter­richts be­rück­sich­tigt (z. B. Pro­zess­ori­en­tie­rung, For­mu­lie­rungs­be­zo­gen­heit, Zweit­spra­chen­sen­si­bi­lität) und die ei­gen­stän­dige Über­ar­bei­tungs­kom­pe­tenz stärkt.

Im Ver­bund­pro­jekt werden in linguistisch-sprachdidaktischer und sprach- und ko­gni­ti­ons­psy­cho­lo­gi­scher Zu­sam­men­ar­beit zwei Fragen em­pi­risch über­prüft:

(1) Er­weist sich ein be­reits ent­wi­ckeltes Be­ra­tungs­in­stru­ment bei sechsten Klassen als wirksam?

(2) Lassen sich spe­zi­fi­sche Be­ra­tungs­kom­pe­tenzen schon im Lehr­amts­stu­dium nach­haltig ver­mit­teln?

Aus den Be­funden werden kon­krete An­re­gungen für die schu­li­sche För­de­rung der Fä­hig­keit zur Text­pro­duk­tion und für eine ge­eig­nete sprach­di­dak­ti­sche Vor­be­rei­tung von Lehr­amts­stu­die­renden ab­ge­leitet.

Ver­bund­partner

PH HeidelbergPäd­ago­gi­sche Hoch­schule Hei­del­berg
In­stitut für deut­sche Sprache und Li­te­ratur

 

Universität Hannover Leibniz Uni­ver­sität Han­nover
In­stitut für Päd­ago­gi­sche Psy­cho­logie
 
Regionales Bildungsbüro HDIn Ko­ope­ra­tion mit der Stadt Hei­del­berg, Amt für Schule und  Bildung/Regionales Bil­dungs­büro.
 

Das Ver­bund­pro­jekt be­gleitet in seinem schul­be­zo­genen Teil das Teil­pro­jekt “Sach­zu­sam­men­hänge er­lesen, vi­sua­li­sieren und schrift­lich re­fe­rieren (Klasse 6)” an der PH Hei­del­berg.

Das Ver­bund­pro­jekt wird ge­för­dert vom Mer­cator In­stitut für Sprach­för­de­rung und Deutsch als Zweit­sprache an der Uni­ver­sität zu Köln. [Link zur Pro­jekt­dar­stel­lung auf den Seiten des Mercator-Instituts]
 

Mercator Institut